Kulturgruppe SchwamEdinge

Veranstaltungen

Jeden letzten Freitag im Monat findet im Restaurant SchwamEdinge ein Konzert statt. Speziell an diesen Konzertabenden bereitet Selma Ölemezler mit ihrem Team ein reichhaltiges, orientalisches Buffet zu. Tischreservationen können unter 043 300 20 55 getätigt werden.

Konzertbeginn 20:30 Uhr,
Tickets zu Fr. 20.00 können direkt an der Abendkasse bezogen werden.

Das aktuelle Programm finden Sie hier als Download



30. November

Tzigania

Tzigania, der Name ist Programm Die Zigeunermusik lebt von Geschichten und Erzählungen. Es sind Lieder aus dem Alltag, der Natur, dem Leben. Auch wenn das Leben nicht leicht ist, besitzen Zigeuner eine Lebensfreude wie kaum ein Volk. Daher diese Melancholie gepaart mit spritziger feurig-freudiger Musik: Ob feuriger Csardas, strophisch-straffen Tanzliedern, die mit präzisen, feurigen Rhythmen von Freude und tänzerischer Lust künden oder schwermütig-melancholische Weisen, die als langsame Klagelieder im freien Rhythmus und auf expressive Art, Schmerz und Trauer zum Ausdruck bringen; die Musik drückt jede Gefühlslage aus - von freudiger Glückseeligkeit bis hin zu tiefstem Leid wobei die Meisterschaft in der Verbindung der beiden Grundideen liegt.
Die Gruppe Tzigania, bestehend aus Violine (Jurij L. Drole), Cimbal (Urs Grob) und Bass (Martin Mäder) setzt gekonnt diese lebhafte Musik gekonnt um und nimmt das Publikum mit auf eine bezaubernde Reise.

drole.cc



28. Dezember

Es findet kein Konzert statt, wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr.



25. Januar

Ils Fränzlis da Tschlin

«Ils Fränzlis da Tschlin», das sind Domenic, Anna Staschia, Cristina, Madlaina und Curdin Janett an Klarinette, Geige, Cello, Bratsche und Kontrabass. Ausgehend von der traditionellen Engadiner Volksmusik streunen die fünf Musikanten mit Lust und Freude durch alle möglichen und unmöglichen Stile, springen dem Kitsch manchmal nur um Haaresbreite von der Schippe, um sich dann wiederum auf gefährlich schräges Terrain zu wagen. Vorbild ist der blinde Unterengadiner Geiger Franz-Joseph «Fränzli» Waser (1858 -1895), der sich mit seinen Brüdern und Kumpanen durchs Engadin fiedelte. Wo er und seine Mitmusikanten auftauchten, tanzte man bis in die Morgenstunden. In Gedenken an den «Ur-Fränzli» des 19. Jahrhunderts und mit dem Kopf voller neuen Ideen ziehen nun die «Fränzlis» des 21. Jahrhunderts durch die ganze Schweiz spielen eine tief verwurzelte Engadiner Weltmusik. Tönen tuts, jenseits aller Definitionen, «sakrisch bun», wie der gemeine Unterengadiner zu sagen pflegt.

fraenzlis.ch



22. Februar

Schwamendinger Stars

Schwamendingen ist bekannt als Gartenstadt. Hier wächst nicht nur ganz viel Grün, sondern in Schwamendingen sind auch Musiker/innen
(auf)gewachsen, die heute einzeln auf vielen Bühnen anzutreffen sind. Die Kulturgruppe SchwamEdinge hat es geschafft, Lisa Berg, Christina Jaccard, Dave & Hamp Ruosch, Hanspeter Galenda – alle 5 Profimusiker/innen mit Schwamendinger Wurzeln – für einen Abend zusammen auf die Schwamendinger Konzertbühne zu locken – ein fulminantes Feuerwerk!



29. März

Rumpel & Racine

wir bluesen zum schmusen,
rocken & schocken,
mögen‘s finnisch-tangoïd,
sentimental & solid,
machen rambazamba
mit ‘ner heissen samba...
bestimmt mit drive,
sicher nicht steif & am besten live!

Die hervorragende Sängerin Marianne Racine und die sensationelle Kontrabassistin Jojo Kunz verstehen es ausserordentlich gut, mit Musik aus allen Ecken der Welt das Publikum einen Abend lang in Atem zu halten. Eben – in der Kürze liegt die Würze

racinevoc.ch



26. April

Konzert noch nicht bestimmt



31. Mai

Am Freitag nach Auffahrt findet kein Konzert statt.


© 2015 - 2016 Roland Munz 8051 Zürich-Schwamendingen